29 lq 32
Fl-2

29 ART ist das Brand einer kleinen, neapolitanischen Kunsthandwerkstatt für Schmuckstücke. Diese verarbeitet Natursteine mit Kupfer. Dieses Projekt umfasst die Erstellung eines eigenen Logos, einer Visitenkarte, so wie Verpackungen, Flyer und eines Kataloges der neuesten Kollektion. Schon mit dem Logo gibt es einen durchgängigen Bezug zum Kupfer, um den Charakter des Produktes zu stärken und von anderen Anbietern abzuheben.

29 lq 34

 

 

 

 

 

Der Name des Brands besteht aus zwei Elementen, die man als Gegensatz betrachten kann: 29 steht für das Material, ART für die Verarbeitung. Die Entscheidung, das Material durch eine wissenschaftliche Definition zu bezeichnen, hebt die Gegenüberstellung zwischen dem technischen und dem künstlerischem Aspekt der Produkte hervor. Die beiden gegensaetzlichen Komponenten werden im Logo nicht betont, sondern durch die Verwendung einer gleichen Schriftart verbunden. Das dritte Element des Logos besteht aus einer durchlaufenden Linie, die konzentrische Kreise ergibt: es stellt den Kupferdraht da, so wie er als Grundstoff von der Designerin verarbeitet wird.

29 lq 36

 

 

 

Die Schriftart des Logos basiert auf der Verarbeitung des Schmuckes und auf den Eigenschaften des Drahtes. Ebenfalls aufgenommen wurden die geometrischen Formen des Schmuckes: im Einzelnen in der Neigung der Grundstriche in Ziffern und Buchstaben, und im Allgemeinen in dessen Gestaltung. Die geometrische Struktur der Schriftart steht im Kontrast zu der ungleichmäßigen Form des Kreises, der an den aufgerollten Kupferdraht erinnern soll.

 

_DSC9542

 

 

 

 

Die Visitenkarte von 29ART ist so gestaltet, dass sie eigenstaendig verteilt werden kann und gleichzeitig in jede Schmuckverpackung passt. Dieses System ersetzt den Druck auf der Innenseite der Verpackung und dient gleichzeitig als Visitenkarten. Ziel des Packaging Konzept ist es, dass der Kunde die Verpackung wieder verwendet, anstatt sie zu entsorgen. Die dreieckige Form bezieht sich auf die geometrische Gestaltung des Schmuckes und weicht von klassichen Boxen und Tueten ab. Durch die Spannung der Pappe springt die Verpackung beim Loesen des Bandes auf und bringt den darin liegenden Schmuck zum Vorschein. Da die Verpackung unbedruckt ist, kann sie vom Verbraucher einfach fuer andere Zwecke benutzt werden. Marke und Kontaktinformationen werden durch den Sticker und die innenliegende Visitenkarte mitgeliefert.

P1

 

_DSC9541_DSC9533F2

Der Flyer wird als erweiterte Visitenkarte zur Darstellung der Marke genutzt. Auf ihm befinden sich Logo, Kontaktinformationen, eine kurze Beschreibung des Brands und einige Fotos, die einen Einblick auf die Art der Produkte geben.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s